Weltfischbrötchentag 2017 – Hier schmeckt`s uns besonders gut (Teil 5)

Heute ist Weltfischbrötchen-Tag hier bei uns an der Ostsee! Aber wo schmeckt`s eigentlich besonders gut? Diese Frage lassen wir uns natürlich nicht 2 Mal stellen 😉 Wir haben unsere persönlichen Favoriten für euch besucht und stellen sie in dieser Woche vor. Heute war Pascal in Eutin unterwegs und hat das Tohuus getestet.

.

„Das Brötchen war knackig,
der Lachs war frisch.“

 

 

Guten Tag, mein Name ist Pascal Rühter und im Rahmen meiner Ausbildung, habe ich ein paar Wochen im Social Media Board der Sparkasse Holstein verbracht. Da ich eigentlich in Hamburg lebe, kenne ich mich in Eutin und Umgebung nur sehr wenig aus. Aus diesem Grund habe ich im Rahmen des Welt Fischbrötchentages eine Umfrage in der Abteilung gestartet und wollte wissen, wo ich in Eutin das beste Fischbrötchen bekomme. Die Kollegen waren sich einig, dass es dieses im Tohuus gibt.

Aus diesem Grund habe ich mich in meiner Mittagspause auf den Weg gemacht um dieses zu testen.

Nach dem kurzen Spaziergang von der Sparkasse über den Marktplatz habe ich es dann entdeckt. Ein kleines gemütliches Lokal in dem es nicht nur Fischbrötchen gibt. Es duftete nach selbst gemachten Kuchen, frischer Limonade und viele weitere Leckereien. Doch diese stehen heute nicht im Mittelpunkt.

 

Die Empfehlung meiner Kollegen war der Wahnsinn. Eigentlich esse ich nicht gerne Fisch, doch heute hat alles gepasst. Das Brötchen war knackig, der Lachs war frisch, das Ambiente stimmt und der Preiselbeere-Meerrettich war der Wahnsinn. Das Tohuus gehört definitiv zu den Top Fischbrötchen Adressen im Norden und ist einen Ausflug definitiv wert.

Falls ihr mehr Wissen wollt besucht Sie doch einfach mal selbst und grüßt sie ganz Lieb von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.