Sparkasse Holstein  

Holstein StrukturAnleihe: Vermögensstruktur leicht gemacht

in Allgemein, News & TippsKommentieren

Sparkasse Holstein, Holstein StrukturAnleihe

Der deutsche Kapitalmarkt ist international gefragt. Deutsche Unternehmen sind im internationalen Vergleich wettbewerbsfähig aufgestellt. Gerade in der aktuellen Situation, in der das Thema „Niedrigzinsen“ in aller Munde ist, können da strukturierte Anleihen eine interessante Alternative für die private Vermögensanlage sein.

 

 

Das bietet die Holstein StrukturAnleihe

 

Zwei Varianten für die individuellen Anlageziele

 

Mit der Holstein StrukturAnleihe bietet die Sparkasse Holstein bereits ab einem Anlagebetrag von 2.000 Euro eine indexorientierte Anleihe an. Diese partizipiert an der Entwicklung des deutschen Rentenindex und des deutschen Aktienindex. Entsprechend der ganz individuellen Anlegermentalität, der persönlichen Risikobereitschaft, der Ziele und der gewünschten Dauer der Investition können Anleger zwischen zwei Varianten wählen:

  1. Holstein StrukturAnleihe ErtragPlus mit 25% Aktien und 75% Renten
  2. Holstein StrukturAnleihe Wachstum mit jeweils 50% Aktien- und Rentenanteil.

Die Holstein StrukturAnleihe eignet sich insbesondere für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont. Je höher der Aktienanteil in der ausgewählten Variante ist, desto länger sollte der Anlagehorizont sein.

 

Viele Chancen bei absoluter Flexibilität

 

Die Holstein StrukturAnleihen bieten Anlegern attraktive Ertragschancen durch Teilhabe an der Kursentwicklung des Anleihenindex eb.rexx® Government Germany Performance (Bundespapiere) und des Aktienindex DAX®30 (deutsche Standardwerte). Dabei besticht die Anlage durch absolute Flexibilität: Anleger können über ihre Geldanlage börsentäglich verfügen oder die Anlagesumme jederzeit erhöhen und auch reduzieren.

 

Anlagealternative Europa nutzen

 

Nach mehreren Krisenjahren in Europa deuten die Anzeichen auf eine wirtschaftliche Erholung hin. Langfristig sollten europäische Unternehmen und damit deren Aktienkurse besonders davon profitieren. Die meisten europäischen Unternehmen verfügen über solide Bilanzen, gute Ertragsmargen, eine weltweite Ausrichtung und sind somit attraktiv
aufgestellt.

Damit auch Kunden der Sparkasse Holstein davon profitieren können, wurde die Holstein StrukturAnleihe Europa aufgelegt. Sie bietet attraktive Ertragschancen durch die Investition in einen Mix aus deutschen Staatsanleihen sowie europäischen Unternehmensanleihen und Aktiengesellschaften (Blue Chips). Die Holstein StrukturAnleihe Europa investiert zur einen Hälfte in europäische Aktien und zur anderen in eine Kombination aus soliden deutschen Staatsanleihen und europäischen Unternehmen.

 

 

Diese Risiken sind zu berücksichtigen

Während der Laufzeit orientiert sich der Kurs der Holstein StrukturAnleihe an verschiedenen marktbedingten Faktoren. Dazu gehören das konjunkturelle Umfeld, das Zinsniveau, die aktuelle Weiterentwicklung, die Dividendenerwartungen und die Schwankungsbreiten der im Index enthaltenen Aktien. Der Kurs der Holstein StrukturAnleihe kann bei steigenden Kapitalmarktzinsen und/oder fallenden Aktienmärkten unter den Anschaffungskurs fallen (keine Kapitalgarantie, Verlustrisiko). Die Rückzahlung hängt von der Zahlungsfähigkeit der Sparkasse Holstein ab, die in das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe eingebunden ist.

 

Bei Interesse beraten wir euch gerne zu diesem Produkt!

 

Bild: DSV

 

Tags für diesen Artikel: , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2018 |