Freier Eintritt in 111 Museen: MuseumsCard startet in die Saison 2019

Freier Eintritt in 111 Museen: MuseumsCard startet in die Saison 2019

Kunst und Kultur erleben ohne Eintritt zu bezahlen – auch in diesem Jahr macht die MuseumsCard das wieder möglich. Vom 15. Juni bis zum 3. November 2019 können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit ihr kostenlos ausgewählte Museen in Schleswig-Holstein besuchen. Die MuseumsCard geht 2019 mit einem neuen Rekord an den Start: 111 Museen beteiligen sich an der Aktion – mehr als je zuvor. Wie in den Vorjahren bietet die Karte aber noch mehr als freien Eintritt. Am 10. und 17. Oktober 2019 gilt sie als Freifahrtkarte in allen Bussen und Bahnen von NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein.

 

Hier gibt`s die MuseumsCard

Klingt gut? Dann holt euch jetzt eure persönliche MuseumsCard! Interessierte Kinder und Jugendliche bekommen die Karte kostenfrei in allen Filialen unserer Sparkasse sowie in den anderen schleswig-holsteinischen Sparkassen. Auch in Museen, Büchereien, Jugendverbänden, dem Landesjugendring sowie in vielen Tourist-Informationen ist sie erhältlich. Alternativ kann die Karte auf der MuseumsCard-Website oder als App mit dem Titel „MuseumsCard“ heruntergeladen werden.

 

Museen in unserem Geschäftsgebiet

In unserem Geschäftsgebiet nehmen in diesem Jahr folgende Museen an der Aktion teil:

  • Heimatmuseum Heiligenhafen
  • Oldenburger Wallmuseum
  • Kloster Cismar
  • Haus der Natur Cismar
  • Dorf- und Schulmuseum Schönwalde
  • zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein
  • Schloss Eutin
  • Ostholstein-Museum Eutin
  • Heimatmuseum Reinfeld
  • Heimatmuseum Bad Oldesloe
  • Stiftung Schloss Ahrensburg
  • Galerie im Marstall Ahrensburg
  • Stormarnsches Dorfmuseum Hoisdorf
  • Stadtmuseum Norderstedt
  • Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein Norderstedt

 

Tolle Gewinne für fleißige Museumsgänger

Auf fleißige Museumsgänger wartet auch in diesem Jahr die Chance auf tolle Gewinne. Kinder- und Jugendgruppen nehmen teil, indem sie ein Foto ihres Museumsbesuchs einsenden. Außerdem lassen sich auf der MuseumsCard bei jedem Museumsbesuch Stempel sammeln (bzw. in der App QR-Codes einscannen). Wer drei Stempel zusammen hat, kann u.a. Übernachtungen in Jugendherbergen in Schleswig-Holstein gewinnen.

 

Wer steckt hinter der MuseumsCard?

Die MuseumsCard wird vom Landesjugendring Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein, den schleswig-holsteinischen Sparkassen, dem Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg und dem Nahverkehr Schleswig-Holstein durchgeführt. Das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa und die schleswig-holsteinischen Sparkassen wenden jährlich 40.000 Euro für die Finanzierung der Aktion auf.

„Die Sparkassen sind von Beginn an Partner der MuseumsCard und haben sie mit initiiert. Die Aktion ist eine tolle Möglichkeit, um Kinder und Jugendliche für die kulturelle Vielfalt unseres Landes zu begeistern. Viele junge Menschen schnuppern durch die Karte erstmals in ihrem Leben Museumsluft und sind anschließend total begeistert“, so unser Vorstandsvorsitzender Thomas Piehl. Und weiter: „Es ist toll, dass wir mit der MuseumsCard zur kulturellen Bildung der Kinder und Jugendlichen beitragen können. Daher freuen wir uns besonders, dass die Aktion mit der Vielzahl der beteiligten Museen und den damit verbundenen Entdeckungsreisen inzwischen fester Bestandteil des schleswig-holsteinischen Ferienangebotes ist.“

 

Gut informiert: Hier erfahrt ihr mehr

Alle Informationen rund um die MuseumsCard, beteiligte Museen, einen Blog mit aktuellen Veranstaltungen und museumspädagogischen Angeboten im gesamten Aktionszeitraum finden Interessierte auf der MuseumsCard-Website. Alle Informationen sind in komprimierter Form auch mit der MuseumsCard-App abrufbar. Darüber hinaus zeigt die App die teilnehmenden Museen im Umkreis von 20 Kilometern an und hält Informationen zu Öffnungszeiten und Angeboten bereit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.