Azubi-Einführungswoche 2018: Floßbau statt Filiale

eingestellt von Sparkasse Holstein | Kategorie: Ausbildung & Karriere

Azubi-Einführungswoche 2018: Floßbau statt Filiale

Ich dachte, ich werd` Bankkaufmann!? Bei dem einen oder anderen unserer neuen Auszubildenden und Dualen Studenten kamen daran letzte Woche wohl Zweifel auf. Bohren, hämmern, sägen und schrauben gehören schließlich nicht zu den typischen Aufgaben, die ein Bankazubi so erledigt. Typisch sollte es aber auch gar nicht werden in der ersten Ausbildungswoche. Es sollte besonders werden, den jungen Leuten Lust auf ihre Ausbildung machen und sie vor allen Dingen als Team zusammenschweißen.

 

 

Teambildung im Fokus

 

Vier Tage lang haben unsere neuen Kolleginnen und Kollegen daher zum Auftakt ihrer Ausbildung in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Bad Malente gewohnt und gearbeitet. Frontalunterricht war dabei Fehlanzeige. Stattdessen haben sie unsere Sparkasse auf innovative Art erlebt. So haben sie sich z.B. interaktiv mit unserem Leitbild auseinandergesetzt und ein praxisnahes Vertriebstraining absolviert. Darüber hinaus standen der Austausch mit den Ausbildungsbetreuern sowie den Mit-Auszubildenden und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm – ob beim Fischbrötchen essen, gemütlichen Beisammensitzen oder auch gemeinsamen Geburtstag feiern.

 

 

Floßbau: „Mach es zu deinem Projekt“

 

Der Höhepunkt der Einführungswoche war aber ein Floßbau-Projekt. In drei Gruppen und bei bestem Sommerwetter haben die jungen Frauen und Männer Wasserfahrzeuge entworfen und gebaut. Kriterien: Das Floß muss schwimmfähig sein, gut aussehen und mindestens vier Personen tragen können.

 

 

Zum Abschluss der Woche sind die drei Teams in einem Wettbewerb gegeneinander angetreten. Top-Team: Team Pinguin – auch wenn Team Räucherlachs die Top-Fanbase hatte (siehe Video)! 😉

 

 

Ein echter Gewinn für unsere Sparkasse

 

Unser Fazit nach einer Woche: Wir haben tolle neue Kolleginnen und Kollegen hinzugewonnen, die aufgeschlossen, kreativ und lösungsorientiert sind und sich auch von der tropischen Hitze nicht haben aufhalten lassen. Und wir haben einen neuen Rekord in Sachen Getränkeverbrauch! So viel Wasser wie in dieser Einführungswoche brauchten wir noch nie. 😉

 

 

Interesse an einer Ausbildung bei uns?

 

Übrigens: Wer sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei uns interessiert, kann sich hier bereits für den Ausbildungsbeginn am 1. August 2019 bewerben. Fragen zur Ausbildung und zum Dualen Studium beantwortet Annika Maier unter 04521/85-71423.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.